Die Informationsquelle rund um das Thema Board Portal für Aufsichtsrat, Verwaltungsrat und Geschäftsleitung

Ticker :

Loomion als sicheres Board Portal gelistet

Loomion wird richtigerweise von unserem Wettbewerber Sherpany als sicheres Board Portal gelistet. Im Rahmen der DSGVO und des CLOUD-Acts (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) der US-Regierung geht es in dem Internet-Artikel von Sherpany darum, ob die Datensicherheit und die Integrität von Unternehmen, die Board Portale nutzen, noch gegeben ist. Loomion erscheint daher zu Recht auf der Liste der zu empfehlenden und sicheren Board Portale in 2019.

Was ist der “Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act”, kurz CLOUD-Act?

 

Mit dem CLOUD-Act können US-Behörden den Zugriff auf sämtliche Daten und E-Mails verlangen, solange die Speicherung durch US-Unternehmen erfolgt. Dieses Recht ist unabhängig davon WO auf der Welt die Daten gespeichert werden.

 

Der CLOUD-Act war im Grunde genommen die Antwort der US-Behörden auf die DSGVO (GDPR), die im Mai 2018 in Kraft trat und feste Fristen zur Umsetzung setzte und das mit harten Sanktionen bei Nichteinhaltung. Es können bis zu 4% des Jahresumsatzes oder bis zu 20 Mio. € als Geldbuße bei Verstoß festgesetzt werden. Die meisten Unternehmen waren so damit beschäftigt, DSGVO konform zu werden und sich dahingehend in allen Bereichen abzusichern, dass die Bedrohung durch den CLOUD-Act sehr wahrscheinlich komplett vom Radar der europäischen Unternehmen verschwand. Das Problem manifestiert sich im Widerspruch zwischen DSGVO und US CLOUD Act, wenn Board Portale von US-Anbietern genutzt werden. Beide Gesetze können nicht zur selben Zeiut befolgt werdenund die DSGVO wird am Ende den ziehen.

 

 

Der Board Portal Anbieter Diligent beispielsweise ist ein US-amerikanischer Anbieter und unterliegt damit dem CLOUD-Act und ist somit nicht mehr mit der DSGVO vereinbar. Brainloop - ehemals der deutsche Marktführer - wurde am 2.8.2018 von Diligent übernommen (wie auch eShare), wie in der Presse ausgiebig berichtet wurde. Sherpany listet deswegen Brainloop (Diligent) als Anbieter Deutschland (USA) und räumt damit ein, dass damit Nutzer von Brainloop mit der DSGVO unter Umständen Schwierigkeiten bekommen könnten.

 

Loomion ist zusammen mit Sherpany der einzige Schweizer Anbieter, mit dem Unterschied, dass Loomion neben der Schweizer-Cloud Edition auch die Speicherung und Verwaltung der firmeninternen Daten auf den kundeneigenen Servern anbietet. Loomion unterliegt damit nicht dem CLOUD-Act und speichert Ihre hochsensiblen Daten weiterhin sicher und EU-DSGVO konform.

Loomion ist somit der einzige Board Portal Anbieter weltweit, der die kompletten Lösungen und die gesamte Produktpalette vom Sitzungsmanagement, Taskmanager bis zum Datenraum auch on-premise anbietet. Das ist für Loomion ein wichtiges und vor allem im Sinne der DSGVO ein sehr bedeutendes Alleinstellungsmerkmal. Denn damit können wir Ihnen die höchste Datensicherheit garantieren!

 

Wir freuen uns, dass Sherpany so objektiv die Anbieter verglichen hat und im Rahmen des CLOUD-Act untersucht hat, ob alle Board Portal Anbieter auch nach CLOUD-Act Erlass noch DSGVO konform sind. Sherpany sieht darin eine große Bedrohung für europäische Unternehmen. Denn Ihre vertraulichen Daten sind durch den CLOUD-Act nicht unbedingt mehr in vertraulichen Händen, wenn am Ende ein US-Unternehmen im Besitz dieser Hände ist.

 

Loomion is safe.

Loomion is not CLOUD-Act.

Loomion is on-premise.

I’m Loomion.

 

 

#BoardMatters #Loomion_Kolumne #Loomion #Board_Portal #Virtual_DataRoom #CorpGov #papierlos #Boardroom #FreeYourBoard #Digitalisierung #Corporate #Governance #Compliance #CSR   #Aufsichtsrat #SecureDataRoom #DSGVO #CLOUD-Act #on-premise

Loomion bietet alle Services on-premise
Loomion bietet alle Services on-premise